Home » Deutsch » Aufsätze

Kalender

Oktober 2018
M D M D F S S
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Aufsätze

Die Reise des Propheten Moses mit Hidr im Koran…

Die Reise des Propheten Moses mit Hidr im Koran
unter Berücksichtigung der Kommentare der klassischen Koranexegeten,
in: Journal of Religious Culture (Journal für Religionskultur), Nr. 98 (2008).

Das Strafrecht Uqubat und seine unterschiedlichen Einrichtungen…

Das Strafrecht Uqubat und seine unterschiedlichen Einrichtungen

bei den vorislamischen Arabern unter Berücksichtigung des früh-
islamischen Rechts,
in: Journal of Religious Culture (Journal für Religionskultur), Nr. 99 (2008).

siehe:
http://web.uni-frankfurt.de/irenik/religionskultur.htm


Eheschließung, Scheidung und ihre unterschiedlichen Formen…

Eheschließung, Scheidung und ihre unterschiedlichen Formen

bei den vorislamischen Arabern unter Berücksichtigung des frühislamischen Rechts,
in: Journal of Religious Culture (Journal für Religionskultur), Nr. 114 (2008).

siehe:
http://web.uni-frankfurt.de/irenik/religionskultur.htm


Maria unter der Vormundschaft Zacharias und ihre Wundertat im Koran…

Maria unter der Vormundschaft Zacharias und ihre Wundertat im Koran

unter Berücksichtigung der islamisch-mystischen Koranexegeten,
in: Journal of Religious Culture (Journal für Religionskultur), Nr. 118 (2008).

siehe:
http://web.uni-frankfurt.de/irenik/religionskultur.htm


Der Begriff fiqh von seinen Anfängen bis zur heutigen Zeit…

Der Begriff fiqh von seinen Anfängen bis zur heutigen Zeit.

in: Im Dialog bleiben. Sprache und Denken in den Kulturen
des Vorderen Orients.
Festschrift für Raif Georges Khoury, (Hrsg.: F. Musall und A. al-Mudarris),
Wiesbaden: Harrossowitz, 2011, S. 52-64.

Wer ist ein muğtahid? Die Diskussion um die Eigenschaften eines muğtahid . . .

Wer ist ein muǧtahid? Die Diskussion um die Eigenschaften eines

muǧtahid in den Quellen der Methodenlehre des islamischen Rechts.
in: Hikma. Journal of Islamic Theology and Religious Education.
Herausgegeben von Bülent Uçar. Bd. 4. Freiburg: Kalām Verlag, April 2013.